Herren 2Am Montag 19. Januar durften wir anstelle unserer Trainingseinheit, die Gäste aus Halten bei uns in der Halle begrüssen. In der Vorrunde konnten wir die Volleyballer von Halten mühelos mit einem 3:0 besiegen. Am heutigen Tag sind wir aber leider, durch die Abwesenheit unseres Aussenangreifer Christian Kunz, etwas geschwächt. Uns erwatet also ein spannender Match.

Der erste Satz mussten wir trotz hartem Kampf dem Gegner mit 22:25 überlassen. Dadurch wurde aber unser Kampfgeist erst Recht geweckt. Der zweite Durchgang konnten wir prompt dann auch für uns Entscheiden, auch diesmal knapp mit 25:23. Unsere beiden Teams scheinen also gleichauf zu liegen, nur Kleinigkeiten und Unachtsamkeiten entscheiden über einen Sieg oder Niederlage. Die Sätze 3 und 4 gehen im gleichen Stiel weiter. Wir hatten zwar einige Tiefs, konnten aber jedes Mal wieder aufholen oder auch streckenweise überholen. Satz 3 endet mit 25:27 für Halten, der vierte Satz dann aber wieder zu Gunsten Langenthal mit 25:22. Die Entscheidung musste also im Tie-Break her. Nun schleichen sich aber immer wie mehr Fehler bei Halten ein, und so konnten wir schlussendlich durch einen Service-Fehler von Halten, den 5. Satz und somit das Spiel mit 15:9 zu unseren Gunsten gewinnen.

0
0
0
s2sdefault