u23 2Am Samstagnachmittag, 14.3., hatten wir, die zweite U23 Mannschaft von Langenthal, unseren zweitletzten Match der Saison. Der Gegner und Tabellendritter Solothurn war nicht zu unterschätzen, obwohl wir die zwei Hinspiele jeweils 3:0 gewonnen hatten. Natürlich war unser Ziel, wieder schnell 3:0 zu gewinnen, das ist uns jedoch nicht gelungen.

0
0
0
s2sdefault

Damen 2Nach einem haprigen Start, erholten wir uns und drehten den Satz noch um. Dies gelang uns vor allem mit druckvollen Services. Auch der Angriff über die Mitte funktionierte tadellos. Im zweiten Satz hatte Olten Probleme mit der Aufstellung. Das kam natürlich uns zu Gute. Wir haben weiter unser Spiel gespielt und so auch den zweiten Satz gewonnen. Den dritten Satz konnten wir ebenfalls für uns entscheiden. Nach einem anstrengenden Spiel gingen wir mit einem 3:0 Sieg und somit mit drei Punkten nach Hause.

0
0
0
s2sdefault
0
0
0
s2sdefault

Herren 1Mit dem VBC Aeschi 3 trafen wir auf einen Gegner der uns in der Vorrunde mit seinem guten Angriffs- und Blocksspiel stark gefordert hatte. Umso schlechter war unsere Ausgangslage mit nur 6 anwesenden Spielern.

Von Beginn an konnten wir Aeschi mit starken Services bedrängen. Aeschi fand so nicht zu seinem gewohnt starken Angriffsspiel wodurch wir früh einen Vorsprung erzielen konnten. Diesen behielten wir bis zum Ende des ersten Satzes und entschieden diesen mit 25:17 für uns.

0
0
0
s2sdefault
0
0
0
s2sdefault

d4 280215 oberbippIm ersten Satz konnten wir durch unsere starken Services schnell Druck & einen Vorsprung aufbauen, was uns erlaubte, neues auszuprobieren. Dieser Satz ging mit 25:11 klar an uns. Auch im zweiten Satz punkteten wir mit unseren Services, aber auch mit unseren Angriffen. Wir waren bereit & zeigten grossen Einsatz & gewannen 25:9. Der vierte Satz ging mit 25:17 auch an uns. Unser Coach hat eine ganz andere Aufstellung gemacht & Spielerinnen auf neue Positionen gestellt. Wir hatten am Anfang ein wenig Mühe, konnten aber am Schluss unser Spiel durchziehen & auch diesen Satz für uns entscheiden.

0
0
0
s2sdefault